Führung icone Facebook Finden Sie uns auf Facebook
Accueil Français - Deutsch
Wer braucht orthopädische Sohlen?
Die Funktion orthopädischer Sohlen hängt von der Aktivität und der Pathologie der Person ab. Stützen werden von Fall zu Fall, von einem einfachen Kollaps der Querwölbung, welche eine kurze Stütze mit retrokapitaler Stütze benötigt, bis zum Diabetikerfuss an die Bedürfnisse des Patienten angepasst, mit dem Ziel, dem Patienten eine optimale Lebensqualität zu garantieren.

Sportsohlen

semelles de support pour le sport

Sporttreibende Personen können an Tendinopathie, Supination oder Pronation, sowie an Plantarneuroseschmerzen leiden.

Stützsohlen

semelles de support pour le soutien

Ein Kollaps der Längs- und Querwölbung eines Fusses verursacht statische Störungen, metatarsophalangealen Gelenk- sowie Plantarneuroseschmerzen.

Schutzsohlen

semelles de protection

Diabetikerfüsse sind mittels geschmeidiger Materialien gegen Verletzungen empfindlicher Hautzonen zu schützen.

Korrektursohlen

semelles de correction

Bei Kindern können Formen zur Korrektur und korrekter Positionierung der Fuss-, Knie- und Hüftgelenke mit Erfolg eingesetzt werden.

copyright
Im Freiburg
Av. de Beauregard 9 - 1700 Freiburg
Tél. 026 424 42 40 - Fax 026 424 20 70
Im Vevey
Rue Collet 1 - 1800 Vevey
Tél. 021 971 27 71 - Fax 021 922 00 74